Diät der Stars

Abnehmen wie ein Filmstar

Als Blitz Diät der Stars gelten verschiedene Schlankheitskuren, die sich durch einige entscheidende Gemeinsamkeiten auszeichnen. Sie basieren alle auf einer einseitigen Ernährung, bei der entweder die Kalorienzufuhr extrem stark gesenkt wird oder eine bestimmte Gruppe von Nährstoffen verboten wird. Diäten der Stars sind stets auch Modeerscheinungen. Während in den 80er und 90er Jahren die Hollywood Diät angesagt war, sind es heute eher Low Carb Diäten oder Cleansing Kuren, bei denen nicht nur ein Gewichtsverlust, sondern auch eine allgemeine Reinigung des Körpers und der Psyche erreicht werden soll.

Blitzdiäten im Vergleich

Da nahezu alle populären Stars gertenschlank sind, liegt die Vermutung nahe, dass auch Normalbürger mit den Blitz Diäten der Stars schnell viel Gewicht verlieren können. So ist es kein Wunder, dass Frauenmagazine immer wieder Stardiäten propagieren, mit denen man 7 Kilo in 7 Tagen oder zehn Kilo in 2 Wochen abbauen soll. Tatsächlich gelingt das jedoch den wenigsten normalsterblichen Teilnehmern. Den meisten fehlt es entweder an Disziplin, den schwierigen Verlust auf sattmachendes und leckeres Essen zu ertragen, oder sie haben nicht die Zeit, die aufwändigen Rezepte zuzubereiten. Nicht zuletzt liefern die Blitzdiäten auch einfach nicht genug Energie, um den anstrengend Arbeitsalltag zu bewältigen. Anders als Stars müssen arbeitende Diätteilnehmer nebenbei ihren Job erledigen und können ihre Diät nicht in einem Wellness Ressort oder auf einer Beauty Farm genießen.

Low Carb als Megatrend

Die wohl populärste Blitz Diät der Stars der letzten Jahr ist die Low Carb Kur, die auch in abgewandelter Form als Paleo Kur sehr beliebt ist. Bei dieser Diät geht es darum, nach Möglichkeit vollständig auf Kohlenhydrate zu verzichten und stattdessen überwiegend Eiweiß zu verzehren. Aus diesem Grund stehen Soja, Fleisch, Fisch und Hülsenfrüchte ständig auf dem Speiseplan. Gemüse ist erlaubt, Obst wegen des hohen Anteils an Kohlehydraten nur eingeschränkt, Weißmehlprodukte, Zucker, Kartoffeln und Reis sind dagegen vollständig verboten. Wie bei den meisten Diäten der Stars wird auch diese Kur von einer Ernährungsideologie begleitet, die behauptet, dass der menschliche Organismus mit Low Carb Food wesentlich besser zu Recht kommt als mit konventioneller Nahrung.

Tatsächlich ist diese Blitz Diät der Stars alles andere als empfehlenswert. Sie ist extrem einseitig und versorgt den Körper nicht ausreichend mit Ballaststoffen. Darüber hinaus belastet eine hohe Zufuhr von Eiweiß Leber und Niere in bedenklichem Ausmaß. Häufig kommt es durch Low Carb auch zu unangenehmen Begleiterscheinungen, wie zum Beispiel Verstopfung, Kopfschmerzen oder Übelkeit. Deswegen ist eine ausgewogene, leicht kalorienreduzierte Ernährung kombiniert mit einem intensiven Sportprogramm eine wesentlich gesündere Alternative, um nachhaltig abzunehmen.

Mehr zum Thema