1-Woche-Diät

Diäten für eine Woche

Bei einer Blitz Diät über 1 Woche sollen Teilnehmer durch eine drastisch reduzierte Kalorienzufuhr und ein intensives Sportprogramm viel an Gewicht verlieren. In Frauenzeitschriften und in einschlägigen Internetforen wird für Blitz Diäten zum Abnehmen damit geworben, dass ein Gewichtsverlust von bis zu 5 Kilogramm möglich ist. Dabei ist allerdings zu beachten, dass die konkrete Gewichtsabnahme immer auch vom Ausgangsgewicht abhängt. Dabei gilt stets, dass stark Übergewichtige deutlich schneller abnehmen als Probanden, die nur wenige Kilos zu viel wiegen.

Verschiedene Formen der Blitzdiäten

Blitzdiäten im Vergleich

Kaum empfehlenswert ist eine Blitz Diät für 1 Woche, bei der nur wenige Arten von Lebensmitteln verzehrt werden dürfen. Diese Kuren sind sehr einseitig. Aus diesem Grund werden sie schnell eintönig und sind nur schwer durchzuhalten. Dies gilt zum Beispiel für die Ananas oder Kohlsuppen Diät. Bei diesen Kuren isst der Teilnehmer zudem noch Lebensmittel, die nicht richtig satt machen. Ein permanentes Hungergefühl, das schlechte Laune macht und die Leistungsfähigkeit deutlich einschränkt, ist die Folge. So ist es auch kein Wunder, dass diese Blitz Diäten besonders häufig abgebrochen werden.

Wesentlich positiver ist eine Bikini Blitz Diät zu bewerten, bei der man zwischen 800 und 1000 Kilokalorien pro Tag zu sich nehmen darf. Sie macht halbwegs satt und bietet abwechslungsreiche Mahlzeiten. Besonders zu empfehlen ist eine Blitz Diät für 1 Woche, bei der gesunde Vollwertkost mit viel Obst und Gemüse auf dem Speiseplan steht. Diese Art der Ernährung während der Diätkur kann auch ein gelungener Einstieg in die langfristige Umstellung der Lebensweise sein. Behält der Teilnehmer nach Beendigung der Diät diese neue Art des Essens bei, werden auch die restlichen überflüssigen Pfunde schwinden. Dabei sollte man allerdings Geduld haben und sich schon über kleine Gewichtsabnahmen freuen.

Mehr zum Thema